Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rahmenbedingungen und Konditionen

 

Kennlerngespräch

Um die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu schaffen, treffen wir uns zuerst zu einem unverbindlichen Vorgespräch. Neben der Konkretisierung Ihres Anliegens werden hier auch meine Arbeitsweise, mögliche Inhalte sowie die Rahmenbedingungen der Beratung besprochen.

Vereinbarung über die Zusammenarbeit

Wenn es für beide Seiten passt, erfolgt dies auf Basis einer schriftlichen Vereinbarung, die die Konditionen der Zusammenarbeit beinhaltet. Die Vereinbarung dient der Transparenz und beinhaltet keinerlei Bindung. Ein Aussetzen oder die Beendigung der Beratung sind nach vorheriger Absprache jederzeit möglich. 

Kurzfristige und flexible Terminvereinbarung

Die Anzahl und Frequenz der Sitzungen richtet sich nach Ihrem individuellen Bedarf, die Termine sind kurzfristig und flexibel buchbar. 

Honorar und Bezahlung

Das Honorar für die psychologische Beratung wird bislang nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Die Abrechnung erfolgt deshalb grundsätzlich privat.

Die Bezahlung erfolgt im Anschluss an jeden Termin in bar gegen Quittung. Auf Wunsch erhalten Sie eine Rechnung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um Informationen zu den Preisen zu erhalten oder kurzfristig ein Erstgespräch zu vereinbaren. Bei Bedarf biete ich auch Hausbesuche an.


Aus rechtlichen Gründen wird hiermit nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei keiner der auf dieser Website dargestellten und angebotenen Behandlungsmethoden der Eindruck erweckt wird, dass ein Heil- bzw. Linderungsversprechen gegeben oder ein Erfolg garantiert wird. Die angewandten Verfahren ersetzen keine Diagnose und/oder notwendige medizinische Behandlung organisch bedingter Erkrankungen. Es kann notwendig sein, einen Facharzt aufzusuchen. Die Verantwortung hierfür liegt beim Klienten.

Mit Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz „EU-DSGVO“, bin ich verpflichtet, Sie zum Zeitpunkt einer Erhebung personenbezogener Daten umfassend über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre dazugehörigen Rechte zu informieren. Hierfür werden Sie im Rahmen der o. g. Vereinbarung gebeten, eine entsprechende „Datenschutzinformation und Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung“ zu unterschreiben.